Fellpflege

 

Der weiße Zwerg haart nicht. Er hat eine weichere Haarstruktur als seine dunkel gezeichneten Artgenossen.   

 

Der weiße Zwergschnauzer könnte auch getrimmt werden um ein harscheres Fell zu erreichen, oder aber auch nur zwei- bis dreimal im Jahr geschoren werden. So erhält der Schnauzer ganzjährig immer ein gepflegtes Erscheinungsbild.

 

Als ausgebildete Groomer/Hundefriseure kennen wir uns bestens aus und beraten Sie sehr gern.

 

 

 

 

Was wirklich selten zu sehen ist...

ein Schnauzer mit  sehr lang gewachsenem Haarkleid!

 

 

 

 

... und wieder nach dem Friseurbesuch!

 

 

 

 

Auch kleine Schmutzfinken brauchen mal ein Bad!